Grasshopper Club Zürich

Liveticker


Die Facebook Seite "Grasshopper Club Zürich - News, Totomat, Hintergründe" ist topaktuell und immer voller News rund um den Grasshopper Club. Eine Seite von GC Fans für GC Fans! 

Diskutieren Sie mit!

 

Gefällt mir drücken und immer top informiert sein.

 

http://www.facebook.com/pages/Grasshopper-Club-Z%C3%BCrich-News-Totomat-Hintergr%C3%BCnde/161113323960432

Diese News werden präsentiert vom GCblog.ch

SC Kriens – Grasshopper Club Zürich 2:2 n.V. 3:5 n.P.

Der Grasshopper Club Zürich traf im Cup Achtelfinal auf den . Ciriaco Sforza formierte seine Abwehr komplett neu, nachdem Smiljanic und Vallori am letzten Sonntag nicht überzeugten.

Der Grasshopper Club Zürich startete dominant in die Partie. Nach 19 Minuten traf Neo Rekrut Steven Zuber nach Flanke von Orhan Mustafi mit dem Kopf zur verdienten Führung. Die Zürcher verpassten es in der Folge, die Führung weiter auszubauen. So musste sich Ciriaco Sforza mit einem 1 Tore Vorsprung begnügen.

SC Kriens - Grasshopper Club Zürich (27.11.2011)Elfmeterschiessen in der Innerschweiz (Bild: Kurzpass.ch)

Nach der Halbzeit traf Lang nur den Pfosten, nach einem schönen Eckball von De Ridder. Der SC Kriens vermochte die Grasshoppers aber immer mehr in Schwierigkeiten zu bringen. Die Innerschweizer kamen gar zum Ausgleich durch Tadic. Doch GC reagierte postwendend. Izet Hajirovic traf per Kopf zur erneuten Führung. Doch auch diese blieb nicht lange bestehen. Kriens drückte GC in die eigene Hälfte und erzwang noch das 2:2. Es war nun ein richtiger Cup Fight. Kurz vor dem Abpfiff hatte für einmal der SC Kriens Pech. R. Güntensperger traf die Latte.

In der Verlängerung war der einzige grosse Aufreger die gelb rote Karte von Dusan Pavlovic. Ansonsten gab es keine grosse Highlights mehr.

Im Penaltyschiessen zeigten sich die Hoppers treffsicher und verwandelten alle 5 Penaltys. Da der SC Kriens mit dem einten Elfmeter an Taini scheiterte, stand GC als Sieger fest!

Bilder der heutigen Partie wie immer in unserer Gallerie!

Die Hoppers trefen nun im Cup Viertelfinal im März 2012 auf den , eine schwierige Aufgabe. In der Meisterschaft geht es nächsten Sonntag im Letzigrund weiter gegen den FC Thun.

Vorwärts GC Züri!
Euer GCblog.ch

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!